Dicotex® Rasenunkraut-Frei Super von Dr. Stähler, 300 ml Flasche

300 ml Dicotex® Rasen Unkraut-Frei Super von Dr. Stähler ist ein selektives Herbizid auf Rasenflächen. Es gibt Löwenzahn, Gänseblümchen, Klee, Ehrenpreis, Kreuzkraut, Ampfer, Gundermann keine Chance.
Dicotex® Rasenunkraut-Frei Super von Dr. Stähler, 300 ml Flasche
17,75 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Auf Lager

300 ml Dicotex® Rasen Unkraut-Frei Super von Dr. Stähler ist ein selektives Herbizid auf Rasenflächen. Es gibt Löwenzahn, Gänseblümchen, Klee, Ehrenpreis, Kreuzkraut, Ampfer, Gundermann keine Chance.
Dr. Stähler

Lieferzeit: 2-3 Tage

Dicotex® Rasen Unkraut-Frei Super 300 ml

Herbizid von Dr. Stähler

von Dr. Stähler ist ein selektives Herbizid auf Rasenflächen mit vier Wirkstoffen, die sowohl über das Blatt als auch über die Wurzeln der Unkräuter aufgenommen und anschließend in der ganzen Pflanze verteilt werden. Die 4-fach Mischung sorgt für ein sehr breites Wirkungsspektrum, so dass neben gängigen Unkräutern wie z.B. Löwenzahn, Gänseblümchen und Weißklee auch eine Vielzahl Problemunkräuter wie z.B. Gundermann und Ehrenpreis sicher bekämpft werden. Gleichzeitig besitzt Rasen Unkraut-Frei Super Dicotex eine sehr gute Rasenverträglichkeit, ist nicht bienengefährlich und kann daher uneingeschränkt - auch bei blühenden Unkräutern - eingesetzt werden.

Flüssiges Rasenherbizid, Inhalt: 300 ml
Wirkstoff: 70 g/l 2,4-D, 70 g/l MCPA, 42 g/l Mecoprop-P, 20 g/l Dicamba
Zulassungsnummer: 005747-00

Anwendung

Zierpflanzenbau Rasen (Freiland)
Gegen zweikeimblättrige Unkräuter: 1 ml/m² gießen in 1 l Wasser/m² (entspricht 10 ml in 10 l Wasser für 10 m²),
Anwendungszeitpunkt: während der Vegetationsperiode, April bis September (5 oder mehr Laubblätter entfaltet bis Beginn der Blüte). Nicht im Ansaatjahr verwenden. Max. 1 Anwendung in der Kultur bzw. pro Jahr. Allgemeine Dosierung: 0,1 %-ig, d.h. 1 ml auf 1 l Wasser reichen für 1 m². Im Behandlungsjahr anfallendes Erntegut/Mähgut nicht verfüttern (VV207).

Rasen (Freiland)
Gegen Zweikeimblättrige Unkräuter: 1 ml/m² spritzen in 100 ml Wasser/m² (entspricht 10 ml in 1 l Wasser für 10 m²) mit Spritzschirm, Anwendungszeitpunkt: Frühjahr bis Herbst (5 oder mehr Laubblätter entfaltet bis Beginn der Blüte). Nicht im Ansaatjahr verwenden. Max. 1 Anwendung in der Kultur bzw. pro Jahr. Allgemeine Dosierung: 1 %-ig, d.h. 10 ml auf 1 l Wasser reichen für 10 m². Im Behandlungsjahr anfallendes Erntegut/Mähgut nicht verfüttern (VV207).

Wirkungsspektrum

Gut bekämpfbar:
Ackersenf, Binsen, Breitwegerich, Brunelle/Braunelle, Echter Steinklee, Fingerkraut, Ehrenpreis, Gänsefuss, Gänseblümchen, Gartenschaumkraut, Gemeines Kreuzkraut, Gewöhnliches Ferkelkraut, Gewöhnlicher Hornklee*, Großer Sauerampfer, Gundermann, Hederich, Hirtentäschel, Hornkraut, Jakobskreuzkraut, Kleiner Sauerampfer, Klettenlabkraut, Knolliger Hahnenfuß, Kratzdistel, Kriechender Hahnenfuß, Löwenzahn, Melde, Mittlerer- und Spitz-Wegerich, Rainkohl, Sauerklee*, Schafgarbe, Vogelknöterich, Vogelmiere, (Weiß-)klee, Wicken, Wilde Möhre, Windenknöterich

*Hinweis: Wirkung gegen Horn- und Sauerklee nicht immer sicher. Bei schwieriger Bekämpfung ist eine Aufkonzentration in der Gießbrühe auf 2 ml je l Wasser zu empfehlen und die Unkrautnester einzeln abzugießen. Dabei darauf achten, dass die gesamt zulässige Aufwandmenge von 1 ml/m² nicht überschritten wird. 

Pflanzenverträglichkeit Zier- und Sportrasen:
Auf einzelnen Grasvarietäten können im Ansaatjahr wegen der gegebenen Sortenvielfalt Unverträglichkeiten nicht ausgeschlossen werden. Daher darf Rasen Unkraut-Frei Super Dicotex erst ab dem ersten Standjahr eingesetzt werden.

Wartezeit Rasen:
Die Wartezeit ist durch die Anwendungsbedingungen und/oder die Vegetationszeit abgedeckt, die zwischen Anwendung und Nutzung (z. B. Ernte) verbleibt bzw. die Festsetzung einer Wartezeit in Tagen ist nicht erforderlich.

Umweltverhalten

Bienen
Das Mittel wird bis zu der höchsten durch die Zulassung festgelegten Aufwandmenge oder Anwendungskonzentration, falls eine Aufwandmenge nicht vorgesehen ist, als nicht bienengefährlich eingestuft (B4) (NB6641).

Nützlinge
Das Mittel wird als nichtschädigend für Populationen der Arten Pardosa amentata und palustris (Wolfspinnen) eingestuft (NN130). Das Mittel wird als nichtschädigend für Populationen der Art Poecilus cupreus (Laufkäfer) eingestuft (NN165).

Wasserpflanzen
Das Mittel ist giftig für höhere Wasserpflanzen (NW265).

Algen
Das Mittel ist giftig für Algen (NW262).

Gewässer/Grundwasser
Wasserschutzgebietsauflage: keine.
Die Anwendung des Mittels in oder unmittelbar an oberirdischen Gewässern oder Küstengewässern ist nicht zulässig (§ 6 Absatz 2 PflSchG). Unabhängig davon ist der gemäß Länderrecht verbindlich vorgegebene Mindestabstand zu Oberflächengewässern einzuhalten. Zuwiderhandlungen können mit einem Bußgeld bis zu einer Höhe von 50.000 Euro geahndet werden (NW642). Beachten Sie bitte die Anwendungsbestimmungen zum Gewässerschutz (siehe gesonderten Abschnitt am Anfang).

Hinweise für sicheren Umgang

Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt ist die Gebrauchsanleitung einzuhalten (SP001).

Dicotex® Rasenunkraut-Frei Super von Dr. Stähler, 300 ml Flasche Details:

Marke: Dr. Stähler
Hersteller: Dr. Stähler

Dr. Stähler

Dieses Produkt wird in Deutschland hergestellt.

Achtung! Gefahrengut! GHS07, GHS09

Wirkstoffe: 2,4-D, Dicamba, Mecoprop-P

EAN: 4012879056343
Bestell-Nr.: 810074
Hersteller-Artikelnr.: 5634

Gewicht: 0,30 kg
Verpackungseinheit (VPE): 1 Stück / Packung
Verpackungsinhalt: 300 ml

Modell/Typ: Dicotex® Rasen Unkraut-Frei Super Dr. Stähler 300 ml

Verwendung: im Garten

Markiert mit: Dicotex® Rasenunkraut-Frei Super von Dr. Stähler, 300 ml Flasche - Selektives Herbizid auf Rasenflächen, Unkrautfrei Super, Dr Staehler, Dr Stäler, Dr Stehler, Dr Steler, Krautfrei, Dikotex, Unkrautentferner, Rasenflächen, Rasenverträglichkeit, Herbizid, Unkraut entfernen, Unkraut bekämpfen, Unkräuter entfernen, Unkräuter bekämpfen, Dicotex, DICOTEX,