Mogeton® Moos-Frei von Dr. Stähler, 900 g Moosentferner

Mogeton® Moos-Frei Moosentferner von Dr. Stähler, Inhalt: 900 g, 20 x 45 g Portionsbeutel
Mogeton® Moos-Frei von Dr. Stähler, 900 g Moosentferner
38,08 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Mogeton® Moos-Frei Moosentferner 900 g 20 x 45 g Portionsbeutel

Lieferzeit: 2-3 Tage

Mogeton® Moos-Frei 900 g von Dr. Stähler

Monatelang moosfreier Rasen mit Dr. Stähler Mogeton Moos frei

20 x 45 g Portionsbeutel von Dr. Stähler

Mogeton Moos-Frei beseitigt nachhaltig Moospolster auf Zierrasen die ganze Saison. Anders als bei Moosentfernern auf Eisensalz-Basis wird das Moos nicht nur oberflächlich beseitigt, sondern gleichzeitig bleibt ein das Mooswachstum hemmendes Depot auf der Bodenoberfläche zurück. Folge: der Rasen hat genügend Zeit, die Fehlstellen wieder zu überwachsen. Ein weiterer Vorteil: Mogeton Moos-Frei versauert den Boden nicht noch weiter, was die Wiederansiedlung von Moos noch zusätzlich begünstigen würde.

Wirkstoff: 40 g/kg Quinoclamin

Gefahrensymbole: N, Xi 

Nr. 005095-00

Der Anwendungszeitraum von Mogeton für die zuverlässige Bekämpfung von Moosen auf Rasenflächen im Haus und Hobbygarten liegt zwischen April und September. 

Hohe Verbraucherattraktivität durch das einzigartige Mogeton-Wirkungsprinzip:
Das Mogeton-Wirkungsprinzip zeichnet sich durch eine geringe Aufwandmenge aus: 1 Portionsbeutel auf 5 l Wasser reicht im Gießverfahren für 5 m². Es erfolgt eine sparsame Anwendung durch Punktbehandlung mit langer Wirkung über Monate.

Die Anwendung ist ganz leicht: Einfach Moospolster im Rasen abgießen oder spritzen.

Es entstehen keine Rostflecken auf unbeabsichtigt getroffenen Flächen und es erfolgt kein Verätzen und keine Versauerung des Bodens.

Gebrauchsanweisung:
Man benötigt 9 g pro m² vom Frühjahr bis zum Sommer (während der Vegetationsperiode, ab ca. 15°C Tagesdurchschnittstemperatur). Maximal ist eine Anwendung je Kultur bzw. je Jahr durchzuführen. 

Mischbarkeit
Gegen breitblättrige Unkräuter auf Rasenflächen ist eine Aufbringung z.B. zusammen mit Herbiziden möglich.

Mengenangaben und Anwendung:

Im Gießverfahren wird 1 Portionsbeutel (45 g) in 5 l Wasser gegeben und damit ca. 5 m² Moosfläche abgegossen.

Im Spritzverfahren wird 1 Portionsbeutel (45 g) in 0,5 l Wasser gegeben und auf 5 m² Moosfläche gespritzt

Der Hersteller empfiehlt die Anwendung im Gießverfahren! 

Nicht im Ansaatjahr des Rasens einsetzen und im Behandlungsjahr anfallendes Erntegut/Mähgut nicht verfüttern (VV207)!

Das Produkt braucht etwa 10 bis 14 Tage um die volle Wirksamkeit zu entfalten. Frühestens nach 10 Tagen, jedoch nicht vor deutlich sichtbarer Wirksamkeit und entfernen bzw. abharken des vernichteten Mooses, kann Rasen nachgesät werden!

Wirkungsspektrum: Gut bekämpfbar sind Laub- und Lebermoose. 

Bienengefährlichkeit: (B4) (NB6641) Nicht bienengefährlich 

Reinigung
Verwendete Geräte nach Einsatz gründlich mit Wasser spülen, Spülwasser auf der vorher behandelten Fläche ausbringen.

Wartezeit Rasen: ohne Bedeutung (N)

Umweltverhalten

Bienen
Das Mittel wird bis zu der höchsten durch die Zulassung festgelegten Aufwandmenge oder Anwendungskonzentration, falls eine Aufwandmenge nicht vorgesehen ist, als nicht bienengefährlich eingestuft (B4) (NB6641).

Nützlinge
Das Mittel wird als nichtschädigend für Populationen der Arten Pardosa amentata und palustris (Wolfspinnen) eingestuft (NN130). Das Mittel wird als nichtschädigend für Populationen der Art Poecilus cupreus (Laufkäfer) eingestuft (NN165). Das Mittel wird als schwachschädigend für Populationen der Art Aleochara bilineata (Kurzflügelkäfer) eingestuft (NN260).

Fische
Das Mittel ist giftig für Fische und Fischnährtiere (NW264).

Wasserpflanzen
Das Mittel ist giftig für höhere Wasserpflanzen (NW265).

Algen
Das Mittel ist giftig für Algen (NW262).

Gewässer/Grundwasser
Die Anwendung des Mittels in oder unmittelbar an oberirdischen Gewässern oder Küstengewässern ist nicht zulässig (§ 6 Absatz 2 PflSchG). Unabhängig davon ist der gemäß Länderrecht verbindlich vorgegebene Mindestabstand zu Oberflächengewässern einzuhalten. Zuwiderhandlungen können mit einem Bußgeld bis zu einer Höhe von 50.000 Euro geahndet werden (NW642).

Hinweise für sicheren Umgang
Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt ist die Gebrauchsanleitung einzuhalten (SP001).

Details:

Marke: Dr. Stähler

Dieses Produkt wird in Deutschland hergestellt.

EAN: 4012879054356
Bestell-Nr.: 810076
Hersteller-Artikelnr.: 5435

Gewicht: 0,95 kg
Verpackungseinheit (VPE): 20 Stück / Packung

Modell/Typ: Mogeton® Moos-Frei von Dr. Stähler - 900 g - monatelang moosfreier Rasen!

Verwendung: im Garten

Zubehör und gerne zusammen gekauft: