Herzlich willkommen auf Agrarking.de

Netzgeräte & Batteriegeräte

Netzgeräte & Batteriegeräte für Weidezäune & Zubehör

Hier finden Sie Netzgeräte & Batteriegeräte für Weidezäune in verschiedenen Ausführungen.

Weidezaun Geräte von Göbel, Eider, Kerbl und Dema zum Hüten und zur Wildabwehr

Wie funktioniert der Weidezaun?

Die Elektrozaunanlage besteht aus einem Impulsgeber, dem Weidezaungerät, das mit 9V, 12V oder 230V je nach Zweck, Anforderung, Tierart und Zaunlänge versorgt wird. Hinzu kommt ein Leiter wie zum Beispiel ein Draht, eine Litze, ein Band oder Seil, der auf Isolatoren verlegt, die einzuzäunende Fläche in einer oder mehrerer Höhen vom Boden aus gemessen umschließt, sowie einer Einrichtung zum Erden des Weidezaungerätes.

Der Zaunausgang des Weidezaungerätes wird über ein Anschlußkabel mit dem Zaun, der Erdausgang mit dem Erdpfahl verbunden.

Um eine gute Funktion der Elektrozaunanlage zu erreichen, ist es vorteilhaft, gerade bei leistungsstarken Geräten oder bei trockenen oder sandigen Böden mehrere Erdpfähle in einem Abstand von zwei bis drei Metern ca. einen Meter tief einzuschlagen und untereinander zu verbinden. Nur so kann der Strom ungehindert vom Gerät durch Zaun und Tier über den Erdboden zum Gerät zurückfließen und seine volle Wirkung entfalten.

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

1-15 von 52

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

1-15 von 52

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Netzgeräte & Batteriegeräte

Weidezaun- Batterie- und Netzgeräte von Göbel, Eider, Kerbl und Dema zum Hüten und zur Wildabwehr.